Die Machtergreifung

Guido Knopp zeigt mit "Die Machtergreifung" die vergebenen Chancen auf, den Verbrecher und Wegbereiter des Völkermords Adolf Hitler zu stoppen. Das Buch gibt Antworten auf viele offene Fragen über das Ende der Weimarer Demokratie. Besonders die Augenzeugenberichte und die Einschätzungen der Historiker machen eins deutlich: Die Weimarer Demokratie hätte gerettet werden können, Millionen Tote und der Holocaust wären kein historisches furchtbares Schicksal geworden. Auch wenn Demokratie erst erlernt werden muss, gibt es auf keinen Fall einen Freispruch für diese umfassende Komplizenschaft. Read More…

Die Machtergreifung

Der Historiker Guido Knopp geht in seinem Buch "Die Machtergreifung" dem Rechtfertigungsmythos der „Machtergreifung“ Adolf Hitlers nach, in dem er Hitlers Weg zur Alleinmacht vom 1. Januar 1933 bis zum Reichsparteitag 1934 beleuchtet. Auf diesem Weg begleiten ihn die Stimmen und Einschätzungen von Zeitzeugen und Historikern. Read More…