Indien

Bombay. Maximum City

Der amerikanische Autor indischer Abstammung Suketu Mehta nimmt den Leser mit auf eine Enthüllungsreise in die erste Stadt Indiens, in eine der gigantischsten Metropolen dieser Erde, nach Bombay. Die fast 16 Millionen Einwohner umfassende an der Westküste gelegene Hafenstadt beleuchtet das Leben in diesem Moloch aus der Perspektive von Killern, gewalttätigen Banden, von religiösen Fanatikern, von radikalen Asketen, von Tänzern, von Bollywoodstars, von gegen die Korruption kämpfenden Polizisten, von denen, die auf der Suche nach etwas Glück sind.
Read More…
Roman