Istanbul

Schnee

Nach 12 jährigem politischen Asyl in Deutschland kehrt der Schriftsteller Ka zur Beerdigung seiner Mutter 1992 nach Istanbul zurück. Ein Freund überredet ihn, für die Zeitung "die Republik" einen Artikel über die gehäuften Selbstmorde junger Kopftuchträgerinnen in Kars zu schreiben Read More…

Der Blick aus meinem Fenster

Der gefühlstiefe Rückblick beginnt in den schmalen Gassen Istanbuls, wo die Kluft zwischen Stadt und Land sichtbar ist, im Viertel Beyouglo, das seinen europäischen Einfluss nicht verleugnen kann. Beyouglo, als Kind vom Erzähler als Fremde wahrgenommen, wo nicht die Armut sondern das Geld zu Hause ist, wo Tag und Nacht Vergnügen und Genuss herrschen. Read More…
Hörbücher