RSS

Bücher - Aktuell

Leseempfehlungen: Die Sachbuch-Bestenliste für Mai

Wie dumpf ist Deutschland, warum hilft ein Donut der Wirtschaft und weshalb gibt es Mauern? Wie jeden Monat haben 30 Juroren Lektüre gefunden, die den Horizont erweitert.

Elisabeth Borchers: Nicht zur Veröffentlichung bestimmt

Die Lektorin Elisabeth Borchers hat Interna des Literaturbetriebs notiert. In dem posthumen Erinnerungsbuch "Nicht zur Veröffentlichung bestimmt" kann man sie nachlesen.

Populismus: Donald Trump in der Begegnungszone

Emotionen bringen Populisten an die Macht. Was kann man dagegen tun? Isolde Charim und Olga Flor analysieren in ihren Büchern brillant die Folgen der Pluralisierung.

Horst Dreier: Verantwortung vor Gott?

Der Staatsrechtler Horst Dreier plädiert in dem Buch "Staat ohne Gott" für mehr Distanz der Politik zur Religion. Seine Perspektive ist allzu oft sehr protestantisch.

Kapitalismus in der Kultur: So ein Glück!

Frankfurter Hochhauskultur: Alexander Schimmelbuschs "Hochdeutschland" und die Fernsehserie "Bad Banks" entdecken den Kapitalismus wieder.

Benjamin von Stuckrad-Barre: Hey, Wahnsinn, so war das damals

Jetzt schon Klassiker: Benjamin von Stuckrad-Barre versammelt in dem Band "Ich glaub, mir geht’s nicht so gut, ich muss mich mal irgendwo hinlegen" seine Feuilletons.

Migration: Erinnerungen, die. Zuhause, das.

Als meine Familie nach Deutschland auswanderte, ließen wir alles zurück. Auch die Sprache. Lange blieb die Angst: Dass man mir ansieht und anhört, dass ich anders bin.

Literaturnobelpreis: König von Schweden erlaubt Neubesetzungen

Carl Gustav ändert die Statuten der Akademie: Sitze in der Jury für den Literaturnobelpreis sollen neu besetzt werden können, wenn ein Mitglied länger nicht aktiv ist.

Schwedische Akademie: Opfer im goldenen Käfig

Kumpanei, Verrat, Geld und Machtmissbrauch in vergoldeten Kulissen. Warum zerlegt sich die ehrwürdige Schwedische Akademie einfach selbst?

"MRX-Maschine": Aktiviere dein inneres Proletariat

Ist 200 Jahre nach Karl Marx soziale Umwälzung noch möglich? Luise Meier hat mit ihrem Buch "MRX-Maschine" ein unterhaltsames und dichtes Antimanifest geschrieben.

Zeit Online