RSS

Bücher - Aktuell

"Habsburg": Genug vom Kaiser

Pieter M. Judson hat dem Habsburgerreich eine große Studie gewidmet. Er kommt zu dem überraschenden Schluss: Der Untergang 1918 war nicht unausweichlich.

Deborah Feldman: In der Freiheit eingesperrt

Deborah Feldman floh aus einer orthodoxen jüdischen Gemeinde in New York. Ihr Buch "Überbitten" erzählt von den Hindernissen auf dem Weg in ein selbstbestimmtes Leben.

Vincent Almendros: Nur die Sonne ist Zeuge

Eine Yacht, zwei Liebespaare – und das Unheil nimmt seinen Lauf. In Vincent Alemendros' Roman "Ein Sommer" vermischen sich Erotik und Bedrohung auf verführerische Weise.

"Babylon": Die Kunst des Ausrastens

Am Beispiel des Biohuhns: In Yasmina Rezas neuem Roman "Babylon" kollabiert die bürgerliche Welt eines Ehepaars.

Autor: Französischer Schriftsteller Max Gallo ist tot

Der Autor, Politiker und Historiker ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Gallo wurde vor allem durch seine Biografien historischer Persönlichkeiten berühmt.

Pankaj Mishra: Kampflinie im Herzen

Die Probleme der Globalisierung wurzeln im 19. Jahrhundert. Pankaj Mishras Buch "Das Zeitalter des Zorns" ist ungemein schlüssig. Und deshalb zum Verzweifeln.

Sex: Zum Amüsieren fehlt mir die Lust

Es gibt viel schönere Dinge, als mit irgendwelchen Männern die Laken zu zerwühlen. Verschont mich also mit Dating-Quatsch. Und: Danke, es geht mir gut.

"Sieben Nächte": Gib mir mein Herz zurück

Als das Fühlen noch geholfen hat: Warum "Sieben Nächte" von Simon Strauß das Buch der nächsten Generation werden kann.

David Henry Thoreau: Vom schönen Irren in der Natur

Sein "Walden" gilt bis heute als Bibel für Aussteiger. Zum 200. Geburtstag von David Henry Thoreau kann man den großen poetischen Radikalen in neuen Büchern entdecken.

Don Winslow: Korrupt sind alle

Ein bisschen Schmierseife ist nicht genug: Don Winslow rechnet in seinem Thriller "Corruption" mit der US-Polizei ab. Am schlimmsten aber ist das System selbst.

Zeit Online