Sie sind hier: RSS
ZurŘck zu: Startseite
Allgemein: Download Impressum Links Kontakt Sitemap

Suchen nach:

RSS

Bücher - Aktuell

FDP: Willkommen zur├╝ck in der Bonner Republik

Lange wurde ich f├╝r meinen Glauben an das innovative Potenzial der FDP bel├Ąchelt. Dass sie sich nun selbst verweigert, ist entt├Ąuschend und ein R├╝ckfall in alte Zeiten.

Tod in der Kinderliteratur: Raus aus dem Gutelauneland

Wenn Kinder mit dem Tod in Ber├╝hrung kommen, muss man mit ihnen dar├╝ber reden. Und f├╝r sie dar├╝ber schreiben. Ein Pl├Ądoyer zweier Jugendbuchautoren

Robert Sapolsky: Wenn "Ich" zu "Wir" wird

Warum f├╝hrt Stammes- und Gruppendenken zu Konflikten und Krieg? Robert Sapolsky erkl├Ąrt in seinem Buch "Gewalt und Mitgef├╝hl" die Biologie menschlicher Aggression.

Petra Reski: Vor dem Gesetz

Die Journalistin Petra Reski schreibt seit Jahren ├╝ber die italienische Mafia. Immer wieder muss sie sich vor Gericht verantworten. Nun weicht sie aus in die Romanform.

Anklam: Das Leben der Kinder

Warum fragst du, ob wir gern lesen? Warum wohnst du nicht hier? Wieso willst du wissen, ob ich mich fremd f├╝hle? Eine Woche zu Besuch bei Grundsch├╝lern in Anklam

Utopie: Humanismus darf keine Illusion sein

Mit Egoismus, Panik oder Wut reagieren viele auf die Unsicherheit der Gegenwart. Ist eine Utopie m├Âglich, die dem Einzelnen wieder Halt und eine geistige Behausung gibt?

"Die Idiotin": Mit "Dracula" und Haselnusswaffeln

Mal ist es ein Reisebericht, mal ein Uni-Tagebuch aus Harvard. Aber wo ist die Story im Roman "Die Idiotin"? Die Autorin Elif Batuman bleibt eine Erkl├Ąrung schuldig.

Peter Handke: Poesie vom Staatsfeind

Ist das nun grotesk oder erhaben? In seinem neuen Roman "Die Obstdiebin" bricht Peter Handke in die Picardie auf, um die Verstockten H├Âren und F├╝hlen zu lehren.

Suizid: Eine scheinbar un├╝berwindbare Schlucht

Suizid ist eine erschreckend h├Ąufige Todesursache. Dennoch oder gerade deshalb wird das Thema tabuisiert und fetischisiert. Versuch einer Ann├Ąherung ├╝ber zwei Filme

"Unsere Frau in Pj├Ângjang": Ein Schlager erobert die Welt

Jean Echenoz hat einen spannenden Agententhriller geschrieben. Der Roman verfolgt eine Geiselnahme, die von Paris bis nach Nordkorea f├╝hrt. Gro├če Literatur.

Zeit Online